Willkommen auf Sylt

Lieber Gast,

 

die Vielfalt dieser Insel ist ein Grund dafür, dass so viele Menschen ihre "schönsten Wochen im Jahr" hier verbringen. Wer Ruhe wünscht, findet sie an der Hörnumer Odde, in der Braderuper Heide, im wunderschönen Klappholttal zwischen Kampen und List, am Ellenbogen oder irgendwo am Strand abseits der Ortschaften.

 

Im Frühling, wenn der weite Himmel und die noch leeren Strände die Seele öffnet, im Frühsommer, wenn die Sonne an den langen hellen Tagen nicht unter zu gehen scheint, im Sommer, wenn die Nordsee die Insel mit Sonne verwöhnt, im Herbst, wenn es etwas ruhiger wird und ein wunderbarer Duft über den Heidetälern liegt oder auch im Winter, wenn Ruhe auf der Insel einkehrt.

 

Beim Spazierengehen oder Muschelsuchen, beim Beobachten der Möven, die ohne einen Flügelschlag im Wind gleiten, oder beim Dösen im Strandkorb. 

Wer den Trubel wünscht, findet in der Friedrichstraße immer einen Platz, um den anderen beim Bummeln zuzusehen. Bei einem Cappuccino bei Leysieffer, bei einem Fischbrötchen bei Gosch oder einem Bier in der letzten Kneipe vor England.
 

Zu einem schönen Urlaub gehört aber auch ein Ort, zu dem man nach dem Spazierengehen, nach dem Bummeln oder abends nach der Kneipe gern nach Hause kommt. Der durch seine Lage und seine Ausstattung etwas Persönliches und Behaglichkeit ausstrahlt. Eine solche Atmosphäre möchten wir in unseren Gästen im Ruar Hüs bieten.

Das Ruar Hüs liegt in schöner, ruhiger Lage mitten im alten Dorfkern von Alt-Westerland zwischen der alten Dorfkirche St.Niels und der Dansk Kirk.

Nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und dem Zentrum Westerlands, der Friedrichstraße, entfernt.

 

Willkommen im Ruar Hüs!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Gäbel